Endlich Aufatmen

für Patienten mit Asthma und COPD

Dank Kata und der AOK Bayern kannst Du jetzt lernen, Dein Inhalationsspray besser zu nutzen. Mit Hilfe der Gesundheits-App Kata auf Deinem Smartphone kannst Du Deine Behandlung verbessern, stabiler werden und Deine Lebensqualität steigern.
Jetzt Teilnahme an dem besonderen Versorgungsangebot der AOK Bayern beantragen und die Kata-App kostenfrei nutzen:

Frank Hennemann

Als ich von VisionHealth und Kata hörte, wurde ich sofort neugierig. Seit ich die App dann ausprobiert habe, will ich sie nicht mehr missen. Ich habe im Gegensatz zu früher jetzt eine deutlich bessere Lebensqualität!
Ich bin begeisterter Motorradfahrer und muss darauf auch nicht verzichten, sofern ich Lungensportübungen und Medikamenteneinnahme beherzige. Wie eine gute Freundin erinnert mich Kata daran und misst, wie erfolgreich ich mein Spray benutzt habe.

Die App für richtiges Inhalieren.

Die Krankheit endlich im Griff


Personalisierte Unterstützung

Unser personalisierter digitaler Assistent für Asthma- und COPD-Patienten trainiert Dich, Deine Therapie effektiver zu nutzen und erinnert Dich ans Inhalieren.

Wirksame Dosierung

Das Echtzeit-Training während der täglichen Anwendung hilft dabei, dass die richtige Menge Deines Medikaments in Deine Lunge kommt. Eine korrekte Dosierung fördert die Wirksamkeit Deiner Therapie. 1-8

Umfassendes Therapietagebuch

Statistiken über Deine Therapie und Symptome geben Dir laufend einen ganzheitlichen Überblick über den Krankheitsverlauf. So kannst Du ihn selbst besser verstehen und Dein Arzt kann gut informierte Therapieentscheidungen treffen.

Kostenlos für Dich dank der AOK Bayern

Im Rahmen unseres besonderen Versorgungsangebotes übernimmt die AOK Bayern für Dich alle anfallenden Kosten für die Nutzung der App Kata für 12 Monate.

Dr. Georg Matheis

Das therapeutische Potenzial von Kata® ist für eine Vielzahl von Patienten mit Asthma oder COPD sehr hoch. Die Kata®-Technologie stützt sich dabei auf langjährige Erfahrung und tiefes Wissen um die häufigen Anwendungsfehler der Patienten. Hier kann die App Kata® einen echten Mehrwert für Patienten, Angehörige und behandelnde Ärzte bieten. Digitale Therapieunterstützung wird in Zukunft im Gesundheitssektor an Bedeutung gewinnen und bald schon zum Praxis- und Klinikalltag gehören. VisionHealth hat diesen Bedarf erkannt und ein hervorragendes Team zusammengestellt, das seine fundierte Erfahrung in respiratorischen Erkrankungen, den vorhandenen Therapieansätzen und in der Industrie einbringen kann.

Das ist Kata

So funktioniert die App zum Durchatmen


Wer kann teilnehmen?
An diesem besonderen Versorgungsangebot der AOK Bayern kannst Du teilnehmen, wenn Du bei der AOK Bayern versichert bist, an schwerem Asthma bronchiale und/oder COPD-(Stadium 3 oder 4) erkrankt bist und am Behandlungsprogramm DMP Asthma oder am DMP COPD teilnimmst.
Was kostet mich die App Kata?
Du kannst die App Kata bei Teilnahme an diesem besonderen Versorgungsangebot der AOK Bayern für max. 12 Monate kostenfrei nutzen. Die Kosten werden von der AOK Bayern übernommen. Eine Kündigung ist nicht erforderlich, da die Teilnahme automatisch nach 12 Monaten endet.
Wer entwickelt Kata?
Das deutsche Unternehmen VisionHealth hatte die Idee zu Kata. Experten aus Medizin und IT entwickeln dort innovative digitale Gesundheitslösungen, die echte Fortschritte und Verbesserung der Therapiestandards für Patientinnen und Patienten ermöglichen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Jeder Versicherte der AOK Bayern, der das Formular „elektronische Teilnahmeerklärung“ am Beginn dieser Website vollständig ausgefüllt und abgesendet hat, bekommt sofern er oder sie die Teilnahmevoraussetzungen an diesem besonderen Versorgungsangebot erfüllt, von der AOK Bayern postalisch einen Freischaltcode für die Registrierung in der App geschickt.
Jeder Versicherte der AOK Bayern mit schwerem Asthma bronchiale und oder COPD (Stadium 3 oder 4) und am Behandlungsprogramm DMP Asthma oder am DMP COPD teilnimmt. Für nähere Details hierzu, nimm bitte Kontakt mit Deinem persönlichen Ansprechpartner der AOK Bayern auf. Du hast Fragen zum Versorgungsangebot und möchtest mit der AOK Bayern Kontakt aufnehmen: www.aok.de/bayern/kontakt
Versicherte der AOK Bayern können über die Registrierung im Formular „elektronische Teilnahmeerklärung“ zu Beginn dieser Website die kostenfreie Teilnahme an diesem besonderen Versorgungsangebot App Kata beantragen. Für jeden, der einen Freischaltcode erhält, fallen keine Kosten an. Alle anderen können die Freischaltung als Selbstzahler unter support@kata-inhalation.com beantragen.
In diesem Fall bitten wir Dich trotzdem darum auf dieser Website die Teilnahme an diesem besonderen Versorgungsangebot zu beantragen. Bitte schaue Dir die Teilnahmebedingungen an, bevor Du das Formular „elektronische Teilnahmeerklärung“ am Anfang dieser Website ausfüllst.
Datenschutz ist für uns selbstverständlich. Deine Daten sind bei uns sicher. Unser Ziel ist es, die Kata-App so einzusetzen, dass sie den bestmöglichen Nutzen für die AOK-Versicherten erzielt. Außerdem soll herausgefunden werden, was man bei der Kata-App noch verbessern könnte, um Dich bestmöglich zu unterstützen. Genauere Informationen findest Du in der Patienteninformation zur elektronischen Teilnahmeerklärung sowie in den Ergänzenden Patienteninformationen zum Datenschutz der AOK Bayern und der Kata Datenschutzerklärung.
Die AOK Bayern übernimmt die Kosten für 12 Monate für Dich. Danach endet die Nutzbarkeit der App ohne weiteres Zutun (keine Kündigung nötig).

Du hast noch Fragen zur Teilnahme?

Bitte wende Dich and Deine üblichen Ansprechpartner in Deiner Geschäftsstelle. Weitere Ansprechpartner findest du auch unter: www.aok.de/bayern.

Du hast noch mehr Fragen?

Besuche die Kata Website oder kontaktiere unser Team direkt


+49 89 6142 429 – 22
support@kata-inhalation.com